Schwarzer Bildschirm am MacBook Pro

Unsere jüngsten Beobachtungen

Liebe Apple-Anhänger in den vergangenen Wochen häufen sich in unserer Werkstatt folgende Reparaturfälle
Betroffen sind 15 Zoll MacBook Pro Modelle aus Mitte 2012 und Anfang 2013 mit Retina Display und ohne Touchbar. Die MacBooks zeigen einen schwarzen Bildschirm beim Hochfahren laufen aber im Hintergrund weiter. Andere stürzen ab und weitere Modelle werden im Betrieb schwarz und laufen weiter.
Es kann auch vorkommen, dass der Ruhemodus aktiviert wird oder der Mac komplett einfriert.

Ursachen

Der chipsatz der Stromversorgung der GPU ist in aller Regel die Ursache. Somit ist nicht die indizierte / interne Grafikeinheit selbst betroffen sondern deren Kernel bzw. Stromversorgung Respektive Stromversorgungsansteuerung.

Lösung und Reparatur

Fast immer funktioniert die GPU / indizierte Grafikeinheit vollständig und das Display auch. Aber der Chipsatz für die Stromzufuhr ist beschädigt. Dieser muss abgelötet, und das logicboard gereinigt werden. Anschließend tragen unsere Techniker Flußmittel auf und verlöten einen komplett neuen chipsatz der das Problem zu 100% behebt.

Abschließende Tests

Da es sich bei dieser Reparatur um eine erweiterte Grafikreparatur handelt wird Dein MacBook Pro vollständig getestet. Zusätzlich führen wir mindestens eine Stunde lang GPU-Belastungstests durch die sicherstellen, dass die Grafikeinheit in jeder Situation funktioniert. Ins Besondere ist es wichtig, die Funktionalität beim Umschalten von der indizierten Grafik zur dedizierten Grafikeinheit (externer Grafikchip) zu überprüfen. Hier muss ein absolut reibungsloser Ablauf gewährleistet sein.
Nach allen erfolgreich bestandenen Belastungstests wird der Mac wieder an Dich verschickt. Natürlich kannst Du Dein MacBook auch bei uns in der Leverkusenstraße 3 in 22761 Hamburg wieder abholen.